Sie sind nicht angemeldet.

Übersicht unserer Aktivitäten

Karneval beim Frauentreff

Verfasst von Patrick Schwering, Montag, 30. Januar 2023, 18:54 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins trifft sich am Montag, 6. Februar um 14:45 Uhr im Stadtmuseum zu einem karnevalistischen Kaffeetrinken.
Die Teilnehmerinnen werden gebeten, kleine witzige Geschichten und lustige Döhnkes vorzutragen. Kreative Verkleidung ist erwünscht, aber nicht zwingend.
Neben guter Laune sollte eigenes Kaffeegeschirr mitgebracht werden.

Winterwanderung

Verfasst von Patrick Schwering, Dienstag, 10. Januar 2023, 17:22 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt lädt am Sonntag den 15.1.2023 zu einer Winterwanderung mit anschließendem
Grünkohlessen ein.
Alle die gerne mitwandern möchten, treffen sich um 15:00 Uhr an der Realschule in Burgsteinfurt.
Der Wanderweg soll durch Hollich, über die Radbahn Münsterland, vorbei am Melkhues nach Sellen zum Hof Dudek
in Sellen führen.
Auf der Hälfte der Wegstrecke wird  Glühwein, Punsch und Gebäck angeboten.
Wer nicht mitwandern möchte, kann sich auch zu 16:45 Uhr bei Gisela und Wilhelm Dudek einfinden.
Zur Organisation wird bis Freitag den 13.1.2023 um Anmeldungen unter der Rufnummer 02551/80558 gebeten

Frauentreff macht Winterwanderung

Verfasst von Patrick Schwering, Dienstag, 3. Januar 2023, 18:45 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins lädt am Montag, 9.Januar zu ihrer traditionellen Winterwanderung ein.
Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am ehemaligen Blumenhaus Gasch an der Ochtruper Straße. Gegen 15:30 Uhr findet bei Dudeks in Sellen das gemeinsame Kaffeetrinken statt. Frauen, die direkt zu Dudeks kommen wollen, melden sich bitte vorher bei Inge Nefigmann an unter der Telefonnummer 02551 80527.

Neujahrskuchen backen in "Lünnemanns Schöppken"

Verfasst von Patrick Schwering, Dienstag, 3. Januar 2023, 18:44 Uhr in Allgemein.

Am Donnerstag den 12.1.2023 treffen sich die Radler des Heimatverein Burgsteinfurt um 16:00 Uhr
zum Neujahrskuchen backen in "Lünnemanns Schöppken" an der Horstmarer Straße.
Neujahrskucheneisen können die Bäcker gerne mitbringen.
Um den Nachmittag zu organisieren nehmen Gisela und Wilhelm Dudek bis Montag den 9.1.2023
unter der Rufnummer 02551/80558 Anmeldungen entgegen.

Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum zwischen den Jahren

Verfasst von Patrick Schwering, Mittwoch, 21. Dezember 2022, 12:31 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt lädt herzlich dazu ein, die Advents- und Weihnachtsausstellung im Stadtmuseum „Als wir noch Kinder waren“ auch zwischen den Jahren zu besuchen. Eintauchen und rückbesinnen, staunen und freuen, wünschen und wundern, versprechen die Organisatoren. Wer in diesen Wochen die Ausstellung im Stadtmuseum an der Hohen Schule besucht, kann sich dem Erinnerungszauber der eigenen Erlebnisse in der Advents- und Weihnachtszeit nicht entziehen. Was die Steinfurter Bürger dem Heimatverein für diese einmalige Sammlung zur Verfügung gestellt haben, übertrifft alle Erwartungen. Und immer noch treffen neue Objekte ein, die dem Ausstellungsbild ein besonderes Gepräge verleihen. Vom Schaukelpferd bis zur Puppenstube, von der elektrischen Eisenbahn bis zur Barbiepuppe, von der Ritterburg bis zum Kaufladen, von Puppen und Kaspern – es gibt fast nichts, was den Kindern früherer Jahre unter dem festlichen Tannenbaum Glanz in die Augen zauberte. Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag bleibt das Stadtmuseum geschlossen. Aber am 2. Weihnachtsfeiertag ist das Museum von 14.00 – 16.30 Uhr geöffnet. Ebenso an den folgenden Tagen von Dienstag. 27.12. bis zum Neujahrstag 2023 stehen die Türen ebenfalls jeweils von 14.00 – 16.30 Uhr offen. Bis Anfang Februar 2023 kann die Ausstellung im Stadtmuseum an den Wochenenden in der Zeit von 14 – 16.30 Uhr besucht werden. Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck können Erlebnisse und eigene Erlebnisse ausgetauscht werden. Besondere Führungen können unter 02551-5987 oder per Mail unter stadtmuseum@heimatverein-burgsteinfurt.de vereinbart werden.

Ausstellung „Als wir noch Kinder waren“

Verfasst von Patrick Schwering, Montag, 12. Dezember 2022, 09:06 Uhr in Allgemein.

„Als wir noch Kinder waren“ – Eintauchen und rückbesinnen, staunen und freuen, wünschen und wundern.  - Wer in diesen Wochen die Ausstellung im Stadtmuseum an der Hohen Schule besucht, kann sich dem Zauber der eigenen Erlebnisse in der Advents- und Weihnachtszeit nicht entziehen. Was die Steinfurter Bürger dem Heimatverein für diese einmalige Sammlung zur Verfügung gestellt haben, übertrifft alle Erwartungen. Vom Schaukelpferd bis zur Puppenstube, von der elektrischen Eisenbahn bis zur Barbiepuppe, von der Ritterburg bis zum Kaufladen, von Puppen und Kaspern – es gibt fast nichts, was den Kindern früherer Jahre unter dem festlichen Tannenbaum Glanz in die Augen zauberte. Bis Anfang Februar 2023 stehen im Stadtmuseum die Türen an den Wochenenden in der Zeit von 14 – 17.30 Uhr offen. Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck können die eigenen Erlebnisse ausgetauscht werden. Besondere Führungen könne unter 02551-5987 oder per Mail unter stadtmuseum@heimatverein-burgsteinfurt.de vereinbart werden.

Bei der Eröffnung am 2. Advent konnte der Heimatverein bereits mehr als 200 Besucher im Museum begrüßen. Claus Reich eröffnet die Ausstellung „Als wir noch Kinder waren“.

Dämmerschoppen bei Gisela und Wilhelm Dudek in Sellen

Verfasst von Patrick Schwering, Freitag, 9. Dezember 2022, 18:07 Uhr in Allgemein.

Am Freitag den 16.12.2022 um 17:00 Uhr trifft sich die Radelgruppe und Interssenten vom Heimatverein Burgsteinfurt
zu einem adventlichen Dämmerschoppen bei Gisela und Wilhelm Dudek in Sellen.
Bei einem leckeren Glühwein, Grog oder Punsch und auch kühlen Getränken in der weihnachtlich
geschmückten Tenne und auf dem Hof soll ein gemütlicher Abend verbracht werden.
Zur Organisation des Abends wird bis Mittwoch den 14.12.2022 unter der Rufnummer 02551/80558
um Anmeldungen gebeten.

Adventsfeier beim Frauentreff

Verfasst von Patrick Schwering, Montag, 28. November 2022, 15:43 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins trifft sich am Montag (5.Dezember) um 14:45 Uhr im Stadtmuseum zu einer gemütlichen Adventsfeier. Mit heiteren und besinnlichen Gedichten, Geschichten und Liedern soll das Vereinsjahr für den Frauentreff seinen Abschluss finden. Die Teilnehmerinnen werden gebeten, Kaffeegeschirr mitzubringen.

Die gemeinsame Vortragsreihe des KulturForumSteinfurt und des Burgsteinfurter Heimatvereins wird am Donnerstag, 17. November, um 19.00 Uhr im Burgsteinfurter Stadtmuseum mit einem Vortrag von Günther Hilgemann fortgesetzt. Sein Thema lautet: „Von der Zigarre zum Loft - Die Geschichte der Tabakfabrik Rotmann.“

 

1817 begann Friedrich Rotmann an der Kirchstraße mit der Herstellung von Tabakwaren. 1853 zog die stark expandierende Firma zur Ochtruper Straße. Über die wechselvolle Geschichte dieses Tabakimperiums gibt es zahlreiche Aufzeichnungen und ein reichhaltiges Bildmaterial. Nach der Schließung der Fabriktore zogen unterschiedliche Firmen und Einrichtungen in den weitläufigen Gebäudekomplex. Unter anderem startete in den verwaisten Fabrikhallen die Ingenieurschule, der Vorläufer der Fachhochschule. Auch diese Phase wird wachgerufen. Aktuell befinden sich die ehemaligen Fabrikgebäude in der Umbauphase zu Wohnungen. Günther Hilgemann konnte ein umfangreiches Daten- und Bildmaterial sammeln und mit Zeitzeugenbeiträgen verbinden. Außerdem wird ein Blick auf die früher florierenden Tabakmanufakturen in Burgsteinfurt geworfen. Das letzte Kapitel der traditionsreichen Tabakfabrik an der Ochtruper Straße ist vielleicht das spannendste. Fast eine kleine Sensation. Als 1852 das letzte Stadttor, das Wassertor abgebrochen wurde, hatte Rotmann seine Hände mit im Spiel. Mehr sei hier noch nicht verraten.

 

Die Veranstaltung war ursprünglich für den 15. November angekündigt, muß aber aus organisatorischen Gründen zwei Tage später stattfinden. Die Teilnehmergebühr beträgt 6,00 Euro. Für Mitglieder des Burgsteinfurter Heimatvereins ist die Veranstaltung kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldungen beim KulturForumSteinfurt | Volkshochschule unter volkshochschule@kulturforumsteinfurt.de bzw. Tel. 02551 14820.

Ein Bild aus dem Besitz von Karin Klasen geb. Rotmann mit dem Blick in den großen Saal der Tabakfabrik Rotmann vor 100 Jahren, wo Zigarren produziert wurden.

 

 

Mäusezirkus beim Frauentreff

Verfasst von Patrick Schwering, Samstag, 29. Oktober 2022, 13:17 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins trifft sich am Montag (7. November) um 14:45 Uhr im Veranstaltungsraum des Stadtmuseums. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken mit Rosinenbrot und Bauernstuten wird Alexa Körner, eine aus Presse und Lokalzeit Münsterland bekannte Tierfotografin, einen vielseitigen und sicherlich hochinteressanten Bilder- und Videovortrag halten.
Die Frauen werden gebeten, Kaffeegeschirr und Tafelmesser mitzubringen.