Sie sind nicht angemeldet.

Aktivitäten

Patientensicherheit und Medizintechnik

Anfang 2018 schenkten die Fachhochschule Münster und Uvo Hölscher dem Heimatverein Burgsteinfurt eine große Sammlung von medizintechnischen Geräten. Ein erster Vortrag beschäftigt sich nun am 29. Januar (Dienstag) um 19 Uhr in der Niedermühle in Burgsteinfurt mit dem Thema Patientensicherheit und Medizintechnik. Wie sicher ist die Behandlung mit Hilfe von Medizinprodukten, zum Beispiel im Krankenhaus? Gibt es neben der von jedem Patienten/jeder Patientin erhofften Heilung auch Risiken? Zu diesem Thema wird Prof. Dr. Uvo Hölscher (Bild) Wissenswertes erläutern. Im Vortrag werden z.B. verschiedene Systemfaktoren diskutiert, mit denen die Patientensicherheit beim Einsatz von Medizinprodukten verbessert werden kann. Der Referent, langjähriger Hochschullehrer im Bereich Medizintechnik der Fachhochschule Münster und Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, zeigt auf, in welchen Bereichen besehende Risiken vermindert werden können: Das Medizinprodukte-Recht, der Überwachungs- und Rückkoppelungsprozess sowie das Risikomanagement der Gesundheitseinrichtungen sollten nach Ansicht des Referenten verbessert werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation des KulturForumSteinfurt mit dem Heimatverein Burgsteinfurt statt. Die Gebühr beträgt 6 Euro, für Mitglieder des Heimatvereins ist die Veranstaltung gebührenfrei. Anmeldungen bitte beim KulturForumSteinfurt unter Telefon 02551/ 148-20.