Sie sind nicht angemeldet.

Radtouren

Tages- und Mehrtagesradtouren

schleswig-Holstein  Radtour durch Schleswig-Holstein
Ziele: Schleswig-Holstein, die Lippe und Billerbeck
Etliche Kilometer nahmen die Radler des Heimatvereins auch im Jahr 2012 wieder unter ihre Pneus. Ende Mai durchstreiften 16 Pedalritter aus Burgsteinfurt, Laer und Borghorst die Flusslandschaften rund um Friedrichsstadt und die Storm-Stadt Husum. Eider, Treene und Sorge durchziehen die westliche Hälfte Schleswig-Holsteins, ein ideales Gebiet für Störche. In Bergenhusen wurden diese bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachtet. Im NABU-Zentrum konnten die Flugwege der Störche von Südafrika über Ägypten und den Balkan bis zur Ankunft in Bergenhusen aufgrund von Satellitenpeilung verfolgt werden. Die Radler waren beeindruckt von dem Blütenmeer und der Vogelvielfalt entlang der eingedeichten Wege.
Radtour Lippetal
Radtour Lippetal
Eine weitere Tour führte über 62 Kilometer  bei herrlichem Wetter entlang der Lippe von Hervest durch den Dämmerwald bis Krudenburg und am Weser-Datteln-Kanal zurück nach Dorsten. Nachdem die 16 Männer und Frauen sich einen Eindruck von der mäandernden Lippe verschafft hatten, wurde zum Abschluss im Dorf  Hervest eingekehrt.
Die Steinfurter Partnerstadt Rijssen war Ziel eines 54 Kilometer langen Rundkurses für eine 23-köpfige Radlerschar. Dabei wurde die in schönster Blüte stehende Heide rund um den Holter- und Sprengenberg bewundert. Idyllische Fietspade,  Wacholderhaine und die Durchquerung des holländischen Schwarzwaldes trugen zur guten Stimmung bei.
Tour nach Billerbeck  Radtour nach Billerbeck
Nach der Freigabe des zweiten und dritten Abschnittes der RadBahn Münsterland wurde die Strecke für eine Tour durch die Baumberge genutzt. Hans Raeker hatte eine reizvolle Strecke über 58 Kilometer ausgearbeitet, Die Strecke führte über Darfeld und Lutum  entlang der Berkel nach Billerbeck. Nach Besichtigung des Ludgerus-Domes wurde eine Rast in der Weissenburg eingelegt, ehe es über Oberdarfeld, Höpingen, Laer und Borghorst zurück nach Burgsteinfurt ging.